Composite Application Guidance for WPF

Microsoft hat im Juli 2008 den Composite Application Guidance for WPF, Codename Prism, veröffentlicht. Diese Anleitung beschreibt wie eine modulare Client Anwendung mit WPF entwickelt werden kann.

Ich persönlich habe mich durch diesen Guide zum erstellen einer ersten produktiven Anwendung mit WPF ermutigt gefühlt.

Das Fazit meiner Entwicklung: Ich bin immer noch kein Designer, meine WPF Anwendung sieht immer noch genauso "altbacken" aus wie eine WinForms Anwendung. Tatsache ist aber das ich durch diesen Guide eine Anwendung entwickelt habe die konsequent die verschiedensten Software Design Pattern anwendet. Eine Anwendung die sich fast komplett mit Unit Test testen lassen kann und modular und lose gekoppelt aufgebaut ist so das Funktionalität in unterschiedlichen Team entwickelt werden können. Eine Anwendung die neueste Technologien wie die WPF einsetzt. Ich kann die Composite Application Guidance for WPF nur jedem Entwickler und Architekten empfehlen. In meinem Blog werde ich weiterhin darüber berichten.

Gespannt bin ich bereits jetzt auf die Version 2 von Prism. Hier gibt es eine Unterstützung für die Entwicklung von Silverlight Anwendungen.